Google Analytics Hinweise

 

Datenschutz Hinweis

diese Webseite benutzt Google Analytics.

Lesen mehr dazu >> hier

 

 

Was ist Google Analyitics

Offizielle Angabe dazu


Google Analytics ist die Unternehmenslösung für Webanalysen, mit der Sie wertvolle Erkenntnisse über die Zugriffe auf Ihre Website und die Wirkung Ihrer Marketingstrategien gewinnen. Dank der leistungsstarken, flexiblen und nutzerfreundlichen Funktionen können Sie jetzt den Traffic auf Ihrer Website auf ganz neue Weise beobachten und analysieren. Mit Google Analytics können Sie zudem zielgerichtete Anzeigen erstellen, Ihre Marketinginitiativen stärken und Websites mit hohen Conversion-Raten entwickeln.

>> Google Analytics

Wie installiert man Google Analytics

Es sind einige Schritte zu beachten bis das Tracking funktioniert. Ich habe hier versucht es so einfach wie möglich darzustellen. Online manuals oder unser Freund Google hilft auch dabei.

- extension m1_google_analytics in Ihre Webseite importieren >> hier

- Google Analytics account einrichten >> hier

- Profil für Ihre Webseite erstellen

- Website Tracking Code in Webseite einbauen


<script type="text/javascript">

  var _gaq = _gaq || [];
  _gaq.push(['_setAccount', 'UA-XXXXXXXX-X']);
  _gaq.push(['_trackPageview']);

  (function() {
    var ga = document.createElement('script'); ga.type = 'text/javascript'; ga.async = true;
    ga.src = ('https:' == document.location.protocol ? 'https://ssl' : 'http://www') + '.google-analytics.com/ga.js';
    var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(ga, s);
  })();

</script>


- Typo Script anpassen und persönlichen UA-XXXXXXXX-X Code einsetzen

Im PAGE Bereich

 

{
    config.tx_m1_google_analytics {
        account = UA-XXXXXXXX-X
    }

 

(Natürlich die X mit den richtigen Zahlen ersetzen.)



- Überprüfen ob das Tracking funktioniert

- Einige Stunden warten bis die ersten Daten geliefert werden

 

Im Internet tummeln sich viele Anleitungen oder sogar Videos, die einem dabei helfen können, manchmal verwirren sie einem aber nur. Meist ist es nicht die genau richtige Konfiguration und dann fällt es einem schwer manches nachzuvollziehen (Profis natürlich ausgeschlossen).